Acetylcystein – NAC

Aktualisiert: 2. März 2018

wie bekommen wir Glutathion (GSH) in die Zellen? Tantionil als Infusion ist die dzt. einzige Möglichkeit, und die ist einfach nicht billig genug, dass ich mir das selber leisten könnte! Auf der Suche nach Alternativen hier die Studienlage zur Glutathion-Vorstufe N-Acetyl-Cystein (NAC) – ich hab die aktuellen Studien 2010 untersucht ob die „Billige“ GSH-Vorstufe ebenfalls hilfreich sein könnte.

Zusammenfassung: NAC ist – absolut überwältigend – eine fantastische Orthomol-Substanz mit vielfältigster Wirkung auf grundlegende Biologische Prozesse:

  • KREBS-Prophylaxe + Therapie,

  • Intoxikationen,

  • Schwermetallbelastung,

  • INSULT / Hirnblutung,

  • Neurodegeneration, Chorea Huntington

  • PSYCHOSEN,

  • SEPSIS,

  • HANDY-STRAHLUNGS-SCHADEN

  • …..

NAC scheint nahezu universelle Schutzwirkung zu besitzen!  – Dabei habe ich nur einige Stunden in Studien-Forschung / Recherche investiert, ich werde NAC jedenfalls als integralen Bestandteil meiner Basistherapie aufnehmen!






11 Ansichten
Dr. Klaus Wachter
Wahlarzt für Allgemeinmedizin
 
Altgasse 20/14
A-1130 Wien
Schönefeldtgasse 3
A-2345 Brunn am Gebirge

Tel:         + 43 - 650 - 967 00 25

 

Fax:        + 43 - 1- 236 100 39

 

E-Mail:    DOCKWAC@gmail.com

  • Wix Facebook page

@2018 Dr.Klaus Wachter