Einführung in eine neue medizinische Betrachtungsweise (Details)

​Faszie: Nicht nur Verpackungsmaterial, sondern zentrales Organ für Gesundheit und Regeneration

Auch wenn in den letzten Jahren durch die Faszien Forschung viele neue Erkenntnisse gewonnen wurden, wird in der Schulmedizin das Bindegewebe immer noch vorwiegend als ein unzusammenhängendes Gewebe ohne besondere Funktion angesehen. Dabei nimmt es mannigfaltige Aufgaben war.

 

Zum einen als strukturgebendes Organ bietet sie die Matrix für unseren Körper (Knochen, Muskel, Organe, Weichteilgewebe). Als ein eigenes höchst komplexes alles miteinander verbindendes Netzwerk, umhüllt es unseren Körper und gibt uns so unsere äußere Form.

Gleichzeitig sorgt sie für den inneren Halt, in dem sie jedes Organ (z.B. Herz, Lunge) und jedes Gelenk oder Muskel umhüllt und darüber hinaus bis in die letzte Zelle vordringt. (Stichworte: Stütz-Träger- Stoßdämpferfunktion, dynamische Kraftübertragung zwischen Muskeln..)

 

Zum anderen als Funktionsorgan mit mannigfaltigen Aufgaben. Es ist unser Speicherorgan für Wasser und Lymphflüssigkeit, dem Ort unserer Immunabwehr. Hier findet die Kommunikation zwischen den verschiedenen peripheren Geweben, der Austausch von Nährstoffen, sowie die Entsorgung von Stoffwechselprodukten statt. (Stichworte: Faszie als Flussbett, Transportnetzwerk für Flüssigkeiten, Nährstoffe, Stoffwechselprodukten, Battleground für das Immunsystems, Bollwerk gegen Eindringlinge, eigenes Sinnesorgan....)

zurück [ ]

Faszie: Schmerzgenerator und Diagnosetool

Lesen Sie weiter  [ … ]

Grenzen der bildgebenden Verfahren

Lesen Sie weiter  [ … ]

​​lesen Sie weiter Diagnostik im FDM  [ … ] 

 
 
 
Dr. Klaus Wachter
Wahlarzt für Allgemeinmedizin
 
Altgasse 20/14
A-1130 Wien
Schönefeldtgasse 3
A-2345 Brunn am Gebirge

Tel:         + 43 - 650 - 967 00 25

 

Fax:        + 43 - 1- 236 100 39

 

E-Mail:    DOCKWAC@gmail.com

  • Wix Facebook page

@2018 Dr.Klaus Wachter